dlogo

Bitte um Unterstützung des KULTurSPEICHERs Ueckermünde 

Wir haben eine Petition gestartet und bitten um Unterstützung! Gemeinsam wollen wir zeigen, dass Kultur in unserer Gesellschaft erhalten und gefördert werden sollte. Wir hoffen, dass möglichst viele Menschen das auch so sehen. Vielen Dank an alle, die uns unterstützen!!!

Hier ist eine Unterschriftenliste zum download

https://speicher-ueckermuende.de/node/289

Hier geht es zur Online Petition

Petition

Der Ueckermünder Kulturspeicher leistet seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag für das kulturelle Leben in der Stadt Seebad Ueckermünde. Dieses breite Angebot kann jedoch nicht ausschließlich durch ehrenamtliches Engagement aufrecht erhalten werden. Auch kosten der Erhalt des historischen Gebäudes und der Unterhalt Geld, welches allein durch Kulturveranstaltungen nicht erwirtschaftet werden kann.
Der Speicher e.V. als Betreiber des Kulturhauses fordert deshalb eine angemessene finanzielle Unterstützung durch die Stadt Ueckermünde, um diese für das Seebad so wichtige kulturelle Einrichtung weiter betreiben zu können! 

 

 

Liebe Gäste,

Wir begrüßen Sie hiermit zu einem virtuellen Rundgang durch unser Haus!

Während unserer Öffnungszeiten finden Sie in unserem Regionalwarenladen ein vielfältiges Angebot an kunsthandwerklichen und regionalen Produkten, wie Honig, Liköre, Seifen und andere Waren.
In unserem Hause finden außerdem regelmäßig Konzerte und Ausstellungen statt. Alle Termine finden Sie auch in unserem Kalender bzw. im Jahresüberblick.

Es lohnt sich, einmal vorbei zu schauen.

Geburtstage und Jubiläen im KULTurSPEICHER feiern!
Wir vermieten unsere Räumlichkeiten, die bestens geeignet sind für Familienfeiern und andere Veranstaltungen.

 

Ausstellungen


-
Vernissage:
Ausstellung, Galerie unterm Dach, mittlere Etage

Termine

Künstler: Kaspar und Patricia Schwab, Wilgard Suhr
Stichworte: Konzert
Datum:
Abendkasse: 10 EUR


„Wiener Melange“

Kaffee, Gebäck und Kaffeehausmusik des ausgehenden 19.Jahrhunderts.
Ein unterhaltsames, kurzweiliges Konzert mit kleinen Anekdoten gespickt.
Perlen der Salonmusik werden musiziert von dem Trio „La Serenata“
Mit Querflöte, Cello und Klavier erklingen typische, beliebte Instrumente dieser Epoche.
Salonmusik ist ein schillernder Begriff.



Künstler: Verena Kessler
Stichworte: Lesung
Datum:


Verena Kessler liest aus 'Die Gespenster in Demmin' Hanser Verlag Berlin

 

Eine Veranstaltung der Friedrich-Wagner-Buchhandlung

 



Künstler: Andreas Krambach
Stichworte: Konzert
Datum:
Vorkasse: 13 EUR | Reservierung oder Tel.: 039771/54262
Abendkasse: 15 EUR


. CATFISH ...
...Andreas Krambach stammt aus Berlin. In den 70er Jahren inspiriert  vom Blues, trägt er seit Ende der 80er

unter dem Namen CATFISH öffentlich zu dessen Weiterverbreitung bei...

Neben dem Soloprojekt CATFISH und zeitweilig der
CATFISH BLUES BAND spielte er in Duos wie T & A
mit Ted Pierce und WALKIN´ BLUES mit Ret Langmeier.
Darüber hinaus gab es kurz- und auch längerfristige musikalische Begegnungen

mit großartigen amerikanischen und deutschen Musikern

wie Nick Katzman, Waldi Weiz und Michael Blochel,



Künstler: Ralf Schwan
Stichworte: Vortrag
Datum:
Vorkasse: 8 EUR | Reservierung oder Tel.: 039771/54262
Abendkasse: 10 EUR


 

Live-Multivisionsreportage von Ralf Schwan

Georgien ist Vielfalt, alte Kulturen, herzliche Gastfreundschaft, kulinarische Höhepunkte und die faszinierend, grandiose Bergwelt des Kaukasus.

Durch das wilde Svanetien mit seinen alten Wehrtürmen, die Besteigung des Prometheusberges  Kasbek (5033m),

mit Packpferden durch das einsame Chewsuretien in die mittelalterlichen Dörfer Shatili und Muzo und weiter hinein in das urig-geheimnisvolle Tuschetien. All das sind Bergabenteuer der Extraklasse.



Künstler: Dominik Plangger
Stichworte: Konzert
Datum:
Vorkasse: 15 EUR | Reservierung oder Tel.: 039771/54262
Abendkasse: 18 EUR
Website:


Der Südtiroler Singer-Songwriter Dominik Plangger geht 2020/21 wieder auf Tournee. Die LIVE-Tour 2020/21 führt Dominik Plangger durch den gesamten deutschsprachigen Raum, und schließt Konzerte von Südtirol bis in die Hansestädte des deutschen Nordens ein.