Kurzfilmnacht - Grenzenlose Solidarität

Künstler: Weltwechsel MV
Datum:
Abendkasse: 5 EUR

Grenzenlose Solidarität - Kurzfilmnacht

Die KurzFilmNacht 2020 lädt dazu ein, sich mit geradem Blick und auch noch sitzend einem Thema zu nähern, dass genauso klar wie unklar ist. Klar bin ich solidarisch! Und wie weit geht meine Solidarität? Die KurzFilmNacht ist in M-V unterwegs und sie will gesehen werden, egal ob es ein schicker Saal, gar ein Kino ist oder ob in den Jugendclub oder ein Interkulturelles Cafés eingeladen wird. Sowohl in Vorpommern (u.a. Wolgast & Greifswald) als auch in Mecklenburg (von Neubrandenburg über Demmin bis Schwerin) soll das Format stattfinden. Die Veranstaltungen laufen am Abend und dauern nicht die ganze Nacht, sondern ca 1,5 Stunden. Wer mehr will, kriegt auch mehr. Also: In mehreren kurzen Filmen unterschiedlicher Machart wird das Jahresthema von "weltwechsel" 2020 vielfältig bearbeitet und visualisiert und wir schauen zu, sind verwundert, denken mit und kommen hoffentlich miteinander ins Gespräch. Die ganz genauen Orte, Daten und Uhrzeiten werden online bekannt gegeben.
 

Veranstalter
Kreisjugendring Mecklenburgische Seenplatte e.V.
STRAZE

Kooperationspartner: z. B. Café 3K in Demmin, Latücht in Neubrandenburg, Stadtjugendring Schwerin, Diakonie M-V Wolgast, Kulturspeicher Ueckermünde

 

ww

weltwechsel ist die landesweite Veranstaltungsreihe zu globalen Themen.

Organisiert durch mehrere Dutzend Kooperationspartner*innen und koordiniert durch das Eine-Welt-Landesnetzwerk finden jedes Jahr im November rund 70 bis 100 Veranstaltungen von Vorträgen über Kurzfilmnächte bis hin zu Theateraufführungen statt.

 

Jahresthema 2020: Grenzenlose Solidarität

„Grenzenlose Solidarität“ ist das aktuelle Jahresthema der landesweiten Veranstaltungsreihe weltwechsel, die vom 02. bis 22. Noember stattfindet. Was wir alle dazu beitragen können die großen globalen Probleme zu lösen, darum geht es in über 90 Vorträgen, Lesungen, Workshops, Ausstellungen und Theatervorstellungen. Rund 50 Vereine, Initiativen und Verbände an 20 Orten in ganz Mecklenburg-Vorpommern haben das Programm auf die Beine gestellt. Schon die Vorbereitung stand im Schatten der Covid19-Pandemie. Deshalb sind die Veranstaltungen in diesem Jahr kleiner als gewohnt, digitale Formate werden erprobt, Aktionstage mit vielen Menschen fallen aus. Das Programm setzt ein Zeichen für eine nachhaltige Zukunft.

 

Eintritt: 5€ / 3€ ermäßigt für Schüler und Studenten
Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Voranmeldung notwendig.
Kartenvorverkauf telefonisch unter 039771-54262, online oder im Regionalwarenladen in der Bergstraße 2 in Ueckermünde.